Beschluss des außerordentlichen Parteikonvents vom 27. September

Der außerordentliche Parteikonvent am vergangenen Freitag, hat in den Medien, aber auch bei den Genossinnen und Genossen unserer Partei in den Tagen zuvor für Unruhe gesorgt. Die Frage nach der großen Koalition bestimmte den politischen Diskurs nach Ausgang der Bundestagswahl. Die SPD im Kreis Unna hat schon am vergangenen Montag ein Papier dazu verabschiedet, lesen sie auch den Beschluss des Unterbezirksauschusses vom 23. September. Am Ende des Parteikove

Unterbezirksauschuss: Koalitionsverhandlungen NUR zu unseren Bedingungen

Der Unterbezirksauschuss hat am Montag den 23. September einstimmig ein Papier verabschiedet, dass den weiteren Vorgang nach der Bundestagswahl vom Sonntag mitbestimmen soll. Die Menschen haben die Koalition von CDU und FDP abgewählt. Als demokratische Partei dürfen wir uns Gesprächen mit der CDU/CSU Mehrheit niocht verweigern. Aber eine Koalition ist nur zu unseren Bedingungen möglich. Die sozialdemokratischen Grundwerte und die Forderungen, die den Wahlk...

Der Ball im Feld von Frau Merkel

Am Tag nach der Bundestagswahl dominieren Spekulationen um mögliche Koalitionen die öffentliche Diskussion. Kanzlerin Angela Merkel hat bereits bei SPD-Parteichef Sigmar Gabriel angefragt – muss sich aber gedulden. Am Freitag wird zunächst der SPD-Parteikonvent die Lage beraten. Der Ausgang ist offen, wie Gabriel und auch Kanzlerkandidat Peer Steinbrück betonen. Die CDU sucht einen Koalitionspartner. Möglich sind, nachdem die FDP aus dem Bundestag geflo

Ergebnisse der Bundestagswahl 2013

Die SPD im Kreis Unna, vor allem im Wahlkreis Unna 1, hat einen guten Job gemacht. Gemeinsam mit dem Kandidaten und nun wieder gewählten Bundestagsabgeordneten Oliver Kaczmarek blickt der SPD Unterbezirk Unna zurück auf ein grandioses Wahlergebnis. Auch im Wahlkreis Hamm-Unna 2 hat es unser Kandidat Michael Thews geschafft das Direktmandat für den Bundestag zu erhalten. Mehr Informationen zu den Abgeordneten erhalten Sie auch auf den Homepages von Oliver K

SPD Team siegt beim Kamener Kneipen Kwiz

SPD Team siegt beim Kamener Kneipen Kwiz
Mit zwei Teams traten Genossinnen und Genossen aus Kamen am Freitag gegen viele andere begeisterte Quizzer an. Das Kwiz-Team um den Bundestagskandidaten Oliver Kaczmarek, "Red Rabbit Intelligence", konnte am Ende des Abends den Sieg mit nach Hause nehmen. Im berühmten "Ja Klar!" Beutel klimperte der Spieleinsatz des Abends, rund 100 Euro. Der Gewinn wurde am Sonntag, passend zum "Wahlsieger-Frühstück", der Familienbande in Kamen überreicht. Das Team "Ro

Kultur Route durch den Kreis

Kultur Route durch den Kreis
Bestes Wetter und ausgelassene Stimmung begleiteten am Sonntag die Radler, die sich Oliver Kaczmarek bei der ersten Radkult(o)ur im Kreis Unna anschlossen. Gemeinsam mit rund 7000 weiteren Teilnehmern traten mehr als 30 Genossen und Freunde um den Bundestagsabgeordneten die 32 Kilometer-Tour von Unna über Kamen nach Bönen an. Los ging’s auf dem Unnaer Rathausplatz. Der nahezu autofreie Streckenverlauf führte von der Fußgängerzone über den Afferder Weg n

Ergebnisse der Landtagswahl in Bayern

Die SPD geht als einzige der Oppositionsparteien in Bayern gestärkt aus der Wahl hervor. Interessant ist vor allem aber auch, dass die FDP massiv für die Politik der schawrz-gelben Koalition abgestraft wird. Diese Entwichlung werden wir womöglich nicht nur in Bayern, sondern auch auf Bundesebene beobachten können. Wir bleiben gespannt. Die CSU legt im Vergleich zur Landtagswahl 2008 4,3 Prozentpunkte dazu. Mit 47,7 Prozent der Gesamtstimmen (Summ

Besuch der Produktionsschule in Schwerte

Besuch der Produktionsschule in Schwerte
„Die relativ niedrige Gesamtzahl der Arbeitslosen in Deutschland darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass es einen massiv gespaltenen Arbeits- und Ausbildungsmarkt gibt. Gerade im Kreis Unna ist die Situation insbesondere für Jugendliche schwierig”, erklärte jetzt der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Oliver Kaczmarek bei einem gemeinsamen Besuch mit Prof. Yasemin Karakasoglu, Mitglied im Kompetenzteam des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, in der Pro

Kreistagsfraktion: Behörde überschreitet Grenze SPD empört über Jobcenter–Mitteilung!

Kreistagsfraktion: Behörde überschreitet Grenze SPD empört über Jobcenter–Mitteilung!
Brigitte Cziehso: Behörde überschreitet Grenze SPD empört über Jobcenter–Mitteilung! Tafel, Radstationen und Sozialkaufhäuser wichtig für Kreis Für die Sozialdemokraten ist eine Grenzlinie erreicht, nachdem das Jobcenter seine Unterstützung für gemeinnützige Einrichtungen wie die Tafeln oder die Sozialkaufhäuser streichen will. Denn durch den Wegfall der sogenannten Ein-Euro-Jobber wird ihnen schlicht die Existenzgrundlage entzogen und damit gleichsam a