Der SPD-Unterbezirk Unna

Der SPD-Unterbezirk Unna

Der Unterbezirk Unna der SPD umfasst das Gebiet des Kreises und ist einer von 54 Unterbezirken der SPD in Nordrhein-Westfalen. Die rund 4.700 Mitglieder sind je nach ihrem Wohnort in 45 Ortsvereinen organisiert. Die Ortsvereine bilden die Grundlage der politischen Organisation in der SPD und sind erste Ansprechpartner für das Mitmachen in unserer Partei. Aber auch auf der Ebene des Kreises gibt es zahlreiche Mitwirkungsmöglichkeiten. Sei es in den unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften, in den Zukunftswerkstätten oder in den Betriebsgruppen.

Heute ist die Partei aus dem politischen Leben unseres Kreises nicht wegzudenken. Das höchste Gremium ist der Unterbezirksparteitag, der alle zwei Jahre einen neuen Vorstand wählt. Die 47 Ortsvereine schicken insgesamt 150 Delegierte auf diesen Parteitag, auf dem auch die inhaltliche Schwerpunktsetzung des SPD-Unterbezirkes beschlossen wird.

Der Vorstand, bestehend aus 21 stimmberechtigten und weiteren beratenden Mitgliedern, leitet die Geschicke des Unterbezirkes zwischen den Parteitagen.

Das zweithöchste Gremium ist der Unterbezirksausschuss, in dem ebenfalls jeder Ortsverein vertreten ist und in dem aktuelle politische Weichenstellungen und Entscheidungen getroffen werden.

Die SPD im Kreis Unna schickt 7 Delegierte zu den SPD-Bundesparteitagen und 20 zu den Landesparteitagen der NRWSPD. Auch in anderen Gremien, wie Landesparteirat, Regionalkonferenzen und Regionalausschuss der SPD Westliches-Westfalen ist die der SPD-Unterbezirk vertreten.

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse haben, sich über uns zu informieren oder uns durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen wollen. Für Kritik und Anregungen sind wir offen. Nutzen Sie bitte die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Wir freuen uns auf Sie!

Parteivorstand

Das höchste Leitungsgremium der SPD im Kreis Unna ist der Unterbezirksvorstand. Ihm gehören 22 stimmberechtigte und weitere beratende Mitglieder an.

Der Vorstand trifft sich monatlich, um aktuelle politische Themen zu diskutieren, anstehende Fragestellungen und Entscheidungen zu erläutern sowie wichtige organisatorische Fragen zu klären. Die im Arbeitsprogramm beschlossenen Schwerpunkte und Projekte der SPD im Kreis Unna finden sich in den vom Vorstand festgelegten Arbeitsbereichen wieder. Jedes Vorstandsmitglied ist für ein oder mehrere Arbeitsbereiche zuständig.

Der Vorsitzende und seine Stellvertreter/innen repräsentieren die SPD im Kreis Unna vor allem nach außen. Dazu gehört, dass sie bei öffentlichen Anlässen und in den Medien auftreten und im Gespräch mit zum Beispiel Verbänden, Gewerkschaften, Unternehmen und Vereinen bleiben.