AWO klagt: KITA-Mittel werden vom Land weiter beschnitten

AWO klagt: KITA-Mittel werden vom Land weiter beschnitten
Kreis Unna. Seit Einführung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) hat die AWO deutlich gemacht, dass durch das Gesetz keine auskömmlichen Rahmenbedingungen für die frühkindliche Bildung in NRW gegeben sind. Zuletzt hat die AWO-Studie ZUKUNFT.KITA@NRW ein alarmierendes Fazit gezogen: die Kindertagesstätten in NRW sind stark unterfinanziert. Wir haben daher sehr klare Forderungen gestellt:   Erzieherinnen und Erzieher gehen an ihre Grenzen. Wir bra

SPD und AWO gehen auf dem Weg zum Sozialen Arbeitsmarkt voran

SPD und AWO gehen auf dem Weg zum Sozialen Arbeitsmarkt voran
Kreis Unna. 19 zumeist unbefristete Festanstellungen in den Radstationen der AWO-Tochter DasDies für ehemalige Langzeitarbeitslose und Menschen mit Behinderung – eindrucksvolles Beispiel dafür, wie ein öffentlich geförderter sozialer Arbeitsmarkt Perspektiven schafft. Mit einer „Einladung zum Dialog“ warben AWO und SPD im Kreis Unna am Dienstag für die gemeinsam geforderte politische Weichenstellung: Es ist besser Arbeit zu finanzieren als Arbeitslosig...

Minister Schmeltzer: Gemeinsam Druck machen für ein Gesetz zur Schaffung des Sozialen Arbeitsmarktes!

Minister Schmeltzer: Gemeinsam Druck machen für ein Gesetz zur Schaffung des Sozialen Arbeitsmarktes!
Kreis Unna. Unter der Maxime „Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanzieren“ fördert das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales seit 2013 das Modellprojekt „Öffentlich geförderte Beschäftigung NRW“ (ÖGB). Ziel ist es, langzeitarbeitslose Menschen in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu integrieren. Die BILDUNG + LERNEN gGmbH eine Tochtergesellschaft der AWO Unterbezirk Unna, arbeitet seit Projektbeginn im Kreis Unna an der nachhalt...

UB-Vorstand bringt noch vor den Ferien den „sozialen Arbeitsmarkt“ zur Diskussion

UB-Vorstand bringt noch vor den Ferien den „sozialen Arbeitsmarkt“ zur Diskussion
Kreis Unna. Der Vorstand der SPD im Kreis Unna hat sich in seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien intensiv mit dem Konzept eines „sozialen Arbeitsmarktes“ beschäftigt und stellt einen entsprechenden Antrag an den Landesparteitag der nordrhein-westfälischen SPD, der 24. September 2016 in Bochum stattfindet. Zur Vorstellung und Diskussion haben die Genossinnen und Genossen Experten aus dem Bundestag und aus dem Kreis Unna eingeladen. Der Bundestagsa...

AWO-Appell: KiBiz-Änderungen sind gut, aber besser wäre ein komplett neues Gesetz

AWO-Appell: KiBiz-Änderungen sind gut, aber besser wäre ein komplett neues Gesetz
Kreis Unna. Zu einem Austausch über die aktuelle Situation in den Kindertageseinrichtungen trafen sich der SPD-Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke und Vertreter der Arbeiterwohlfahrt im Kreis Unna gestern in der Kindertageseinrichtung Rasselbande in Unna-Königsborn. Anlass des Treffens war die geplante Änderung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz). Die Landesregierung will u.a. die jährliche Erhöhung der Kindspauschalen für die nächsten drei Jahre auf drei P...