Weiterbildungsseminare gehen in einen informativen Herbst

Kreis Unna. Es geht weiter mit der Bildungsarbeit: Nach der Sommerpause beginnt in Zusammenarbeit mit der SGK Kreisverband Unna ein weiteres Kommunalpolitisches Seminar. Es findet statt am:
Samstag, den 8. Oktober 2016 in der SPD Geschäftsstelle in Lünen von 9 bis 15.30 Uhr.

Der Vormittag startet mit einer NKF-Vertiefung zu Kommunalen Unternehmen, der Nachmittag widmet sich dann der ehrenamtlichen Arbeit in Aufsichtsräten.

Inhalte:

● Kommunale Unternehmen verstehen (NKF-Vertiefungsseminar)

Dieser Vormittag setzt sich gezielt mit dem Lesen, Verstehen und Bewerten von Jahresabschlüssen von kommunalen Unternehmen, bzw. Beteiligungen auseinander. Es vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern das Rüstzeug zum Bewerten der aktuellen wirtschaftlichen Lage der städtischen Unternehmen (Controlling) und zeigt Wege auf, die Lage der kommunalen Unternehmen zu verstehen und politisch zu hinterfragen. Das frühzeitige Erkennen von mögliche Chancen und Risiken (Risikomanagement) spielt eine wesentliche Rolle für die Absicherung des kommunalen Konzerns und der zu erfüllenden Aufgaben. Ein weiterer Aspekt dieses Seminars wird der Umgang mit Gewinnausschüttungen durch kommunale Unternehmen als Konsolidierungsbeiträge an den städtischen Haushalt sein.
Referent: Niklas Luhmann Abteilungsleiter Beteiligungsmanagement der Stadt Remscheid.

● Ehrenamtliche Arbeit in Aufsichtsräten

Ehrenamtler werden vom Rat für Aufsichtsräte benannt. Aber welche rechtlichen Anforderungen bestehen und welche Qualifikation müssen sie mitbringen? Welche Rechte und Pflichten haben sie und in welchem Maß sind sie für ihre Entscheidungen persönlich haftbar. Diesen und weiteren Fragen ist der Nachmittag gewidmet.

Kerstin Heidler

Kerstin Heidler

Referentin: Kerstin Heidler ist ab 1. Oktober 2016 Beigeordnete der Kreisstadt Unna. Die Juristin war bisher Allgemeine Vertreterin des Landesgeschäftsführers der nordrhein-westfälischen SGK.

Anmeldung an den SPD Unterbezirk.

Tags: ,